Doppelt Grund für den Weg nach Schwerin

Davon abgesehen, dass Schwerin auch so eine schöne Stadt ist, die eine Reise lohnt, so ist es doch in diesem Jahr am Wochenende des Töpfermarktes doppelt lohnend, denn es ist nicht nur besagter Markt (mit einer guten Mischung aus zeitgenössischer, traditioneller und experimenteller Keramik), sondern auch das letzte Wochenende, an dem man die Sonderausstellung anlässlich des 30. Markt-Jubiläums im Wiligrader Kunstverein bestaunen kann.
Ich habe aufregende Stücke für die Ausstellung geschickt und bin schon ganz gespannt, wie sie präsentiert sind und welche neuen Kontexte zu entdecken sind.
Am Samstag mit Finissage und anwesenden Künstlern!
Ich freue mich schon sehr!

Programm des Veranstalters

49 ausgewählte Keramiker präsentieren ein weites Spektrum keramischen Schaffens, von der Irdenware bis zum Holzbrand, vom Raku bis zum Porzellan, vom Geschirr bis zum künstlerischen Einzelstück !

Wir wünschen allen Besuchern viel Spaß beim Entdecken!

Öffnungszeiten:
Sonnabend, 6. Juli 2019 von 10 – 18 Uhr
Sonntag, 7. Juli 2019 von 10 – 17 Uhr

Musik
„Malou“ aus Halle (www.scotti-music.de)

Raku brennen
Töpfern an einer historischen Schubscheibe
BLACKBOX- Keramik mal anders entdecken
Sonntag 14 Uhr „Der Drache Kaffeekrug“ (www.theatermitpuppen.de)
Töpfereibedarf Berlin Storch KG, 10318 Berlin, Tel. 030 / 5090472

Ausstellung in Wiligrad
vom 15.06. bis zum 07.07. 2019 in Wiligrad
Wegbegleiter, Handschriften und keramische Standpunkte
Vernissage am 15.06. um 17.00 Uhr Ton Projekt „ Klang und Gesang „
Finissage am 06.07. um 19.00 Uhr Ton Projekt „ Klang und Gesang „

So sah es letztes Jahr bei mir aus…
Werbeanzeigen

Wochenende am Goldenen Reiter

Die sächsiche Landeshauptstadt hat viel Kultur und Kreatives zu bieten und einer der schönesten Termine in diesem Bereich ist der Keramikmarkt am Goldenen Reiter.

keramikmarkt dd.jpg

Immer zum ersten zusammenhängenden Wochenende im September, dieses Jahr ist das sogar der 1. und 2. 09., treffen sich Keramiker aus ganz Deutschland (und der EU) und zeigen ihre Kreationen dem Publikum.
Und die Gäste sind meist genauso enthusiastisch, wie die Kollegen, was eine besondere Freude ist.

Ich freue mich also auf das kommende Wochenende von 10-18 Uhr auf der Hauptstraße.

 

Und wer voll im Keramik-und Porzellanfieber ist, der sollte auch unbedingt einen Abstecher nach Meißen machen.
Die Porzellanbiennale auf der Albrechtsburg ist absolut sehenswert!

Porzellanbiennale mit Olaf

(Foto von und mit Olaf Stoy)

 

Kurzer Rückblick Dießen

Ich hatte, was das Wetter angeht, an den Markt in Dießen keine all zu großen Erwartungen. Vor zwei Jahren hat es vier Tage am Stück geregnet und dass ist zum Herrentag dort eher die Regel als die Ausnahme.

Aber ganz offensichtlich hatten genügend Keramiker für gutes Wetterkarma gearbeitet und so konnten alle wunderbar sonnige, warme und entspannte Tage genießen.

Wobei die Keramiker durchaus sehr gut zu tun hatten, denn ungemein viele Gäste waren am Ammersee und haben nicht nur geschaut, sondern auch viel mit nach Hause genommen.