Vorbereitungen zur IHM

Der Winter geht zwar schneetechnisch noch nicht so richtig in die Vollen, aber in meiner Werkstatt geht es jahreszeitengerecht zu. Der intensive Besucheransturm hat sich ein wenig gelegt und so ist Zeit, das kommende Jahr zu planen und vor allem neue Stücke zu entwerfen.

Präsentiert werden eine kleine neue Kollektion, viele Unikatstücke und gute Klassiker meiner Arbeit dann zur IHM in München, genauer gesagt; bei der „Handwerk und Design“ in Halle B1. Dort treffen sich auch alle Größen der interantionalen (Autoren)Schmuck-Avantgarde, denn es ist „Schmuck“-Zeit.
In der Messe selbst gibt es dann einen großen Sonderbereich, hervorragend kuratiert und präsentiert von der Handwerkskammer München und im übrigen Stadtraum werden unterschiedlichste (Hot)Spots bespielt zur Jewellery Week.
Ich bin also schon ziemlich gespannt (und ehrlich gesagt auch ein wenig traurig, dass ich mir sehr viel gar nicht angucken werden kann, denn ich bin an meinem

Stand: B1.732

Veranstaltungszeitraum IHM: 11. – 15.03.2020
Öffnungszeiten
Mittwoch – Sonntag
09:30 – 18:00 UHR

Ein besonderes Highlight wird die „lange Nacht des Kunsthandwerks“ am 12.03.2020 sein. Für eingeladene Gäste ist die Messe exklusiv bis 21:30 Uhr geöffnet.
Ich habe noch einige wenige Restkarten, wer Interesse hat, meldet sich bitte bei mir per Mail..

Gefördert:

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s